Wir brauchen Ihre Stimme!

Allgäuer Genussmanufaktur kämpft beim „Deutschen Engagementpreis“ und dem Wettbewerb „Allgäuer Genussmacher“ um den Publikumspreis

Unsere Allgäuer Genussmanufaktur darf sich dieser Tage gleich über zwei Nominierungen bei Wettbewerben freuen. Beim bundesweiten Wettbewerb „Deutscher Engagementpreis“ sind es über 400 Mitbewerber, die sich mit unserer ehrenamtlich organisierten Genossenschaft messen und beim regionalen Wettbewerb „Allgäuer Genussmacher“ sind es dagegen nur 36 Orte oder Unternehmen, die „Allgäuer GenussOrt 2021“ werden möchten. Bei beiden Wettbewerben gewinnt der Bewerber mit den meisten Stimmen aus der Bevölkerung.

Der Wettbewerb „Allgäuer Genussmacher“ wird von der Meckatzer Brauerei aus Heimenkirch bereits zum dritten Mal ausgeschrieben. Der Wettbewerb umfasst die Kategorien Produkt, Initiative, Persönlichkeit und „Schönster Genussort“.

Die Genussmanufaktur ist für die Kategorie „Schönster Genussort“ nominiert. „Ich finde diese Kategorie ist wie gemacht für unsere ehrenamtlich organisierte Genussmanufaktur. Es gibt wohl keinen Ort im Allgäu an dem mehr Genüsse unter einem Dach genossen werden können wie in unserer Genuss-Genossenschaft“, sagt Vorstand Benedikt Dransfeld.
Die Bevölkerung und alle GenussGenossenInnen werden darum gebeten unter folgendem Link www.allgaeuer-genussmacher.de bis spätestens 22. September für die Allgäuer Genussmanufaktur abzustimmen.

Bitte beachten: Von jedem Computer oder Handy aus kann nur ein Mal abgestimmt werden. Deswegen bitten wir alle Freunde der Genussmanufaktur von jedem verfügbaren Handy oder Laptop eine Stimme abzugeben. JEDE  STIMME ZÄHLT!

Deutscher Engagementspreis wird in Berlin übergeben
Der Deutsche Engagementpreis ist eine bundesweite Auszeichnung und der Dachpreis für freiwilliges Engagement in Deutschland. Der Preis ist mit 35.000 Euro dotiert und wird jedes Jahr am „Internationalen Tag des Ehrenamts“ am 5. Dezember in Berlin verliehen. „Wir wollen im Dezember nach Berlin fahren und in der Hauptstadt darauf hinweisen, dass die Raumschaft Allgäu-Oberschwaben eine der engagiertesten Ehrenamtsregionen in Deutschland ist!“, sagt Vorstand Christian Skrodzki. Unterstützer, die der von fast tausend Bürgern getragenen Genossenschaft, ihre Stimme geben möchten, können Online bis 22. Oktober unter dem Link  www.deutscher-engagementpreis.de abstimmen. Aber am besten gleich heute abstimmen.

Scroll to Top